Medizinische Massage

Klassische Massage, Sportmassage, Manuelle Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Bindegewebemassage

 

 
_DSC8422_bf.jpg

Klassische Massage

Massage ist das Geben von Berührung an einen Körper. Sie ist eine der ältesten Therapieformen, denn schon unsere Urvorfahren haben deren wohltuenden Effekt der Berührung mit den Händen durch Druck- und Zugreize erkannt und eingesetzt. 

_DSC8427_bf.jpg

Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage ist eine Form der Streichmassage und wird den physikalischen Therapien zugeordnet, sie wird mit kreisendem Druck ausgeführt um den Abtransport der angesammelten Flüssigkeit im Gewebe anzuregen, welche dann über die Nieren ausgeschieden wird.

Die Behandlung durch Lymphdrainage findet in einem sehr feinen, ja fast oberflächlichen Bereich statt, wirkt jedoch enorm in die Tiefe. Durch die rhythmischen Bewegungen der Berührung wird der Körper in eine Art Trance versetzt, die ihn animiert selbst wieder mehr in Bewegung, in Fluss zu kommen. Lymphdrainage wirkt sehr harmonisierend auf den ganzen Menschen. Und - ein Leichtigkeitsgefühl bleibt selten aus nach dieser Behandlung.

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonentherapie gehört zur Komplementärmedizin und wird v.a. zur Behandlung von körperlicher und seelischer Unruhe, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen und Migräne, Kreislaufstörungen, Verspannungen oder Schmerzen im Fuss oder am Bewegungsapparat, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, einem schwachem Immunsystem und Allergien angewendet. Die Berührung am Fuss erdet und leitet zu viel Aktivität im Geist nach unten ab.